Zahnarztpraxis Ernestine Fink im Gaswerk Halle Dölau
Zahnarztpraxis Ernestine Fink, Halle Dölau

Zahnschmuck - So können Sie bei jedem Lächeln strahlen

Seit der Einführung vor vielen Jahren sind diese kleinen Schmuckstücke auf unseren Zähnen kaum noch wegzudenken. Die verschiedenen Formen und Farben lassen kaum Wünsche offen. Alles ist möglich, angefangen vom Delphin, über Emoticons bis hin zum nach wie vor beliebten Brillanten.
So lässt sich in einem einzigen Schritt ein toller Effekt erzielen.

Während gerade im Jugendalter solch ein Steinchen perfekt von einer leichten Zahnfehlstellung ablenken kann, lässt ein Schmuckstein im Erwachsenenalter jede künstliche Krone oder jeden Prothesenzahn natürlicher, ja nahezu unsichtbar erscheinen.

Wie wird so ein Schmuckstein befestigt?

Der Zahnschmuck wird hierbei analog einer klassischen Komposit- Füllung an dem zu verzierenden Zahn angeklebt. Hierfür wird die Oberfläche zuvor gereinigt und mit speziellen Klebern angeraut, anschließend ein dünnfließendes Komposit aufgetragen, welches den Schmuckstein nach erfolgter Lichthärtung fest mit dem Zahn verklebt. Abschließend werden eventuell vorhandene Kleberüberschüsse entfernt und der Stein poliert.

Wie lange hält ein solcher Zahnschmuck?

Bei regelmäßiger Zahnpflege und Nachsorge können diese Schmuckstücke gut und gerne mehrere Jahre halten.

Webdesign von Design-KS.de aus Markkleeberg